PingChat!

Kurznachrichten, Fotos und Videos per Chat austauschen

Mit dem kostenlosen PingChat! sendet man unbegrenzt Kurznachrichten und Multimediadateien wie mit einem Messenger. Die kostenlose App stellt die Gespräche und gesendeten Daten zwischen zwei oder mehr Teilnehmern in einer Baumansicht dar. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • einfache Einrichtung und Anmeldung
  • einfach zu bedienen
  • Gruppenchats und Baumansicht
  • Multimedia-Anhänge möglich

Nachteile

  • Datenschutz-Bedenken
  • fordert Zugriff auf viele Handy-Daten
  • Fotos, Videos Fotos und Texte nur getrennt und einzeln sendbar
  • anfällig für Spam und unerwünschte Kontaktanfragen

Durchschnittlich
6

Mit dem kostenlosen PingChat! sendet man unbegrenzt Kurznachrichten und Multimediadateien wie mit einem Messenger. Die kostenlose App stellt die Gespräche und gesendeten Daten zwischen zwei oder mehr Teilnehmern in einer Baumansicht dar.

PingChat! funktioniert nur unter Nutzern mit der installierten Freeware. Nach der Installation definiert man als erstes eine Nutzer-ID oder gibt die eigene Handynummer als ID an. Kontakte fügt man nach Angabe der ID oder Telefonnummer hinzu. Optional verbindet man IDs auch mit dem Adressbuch im Handy.

Gespräche über PingChat! verlaufen als Text wie eine SMS, der man Fotos, Videos, Kontaktdaten oder andere Dokumente anhängt. In dem Chatfenster erscheinen die Gespräche und Daten farblich differenziert in einer Baumansicht.

Fazit PingChat! ist bequem für kurze Gespräche, Notizen und Fotos zwischen Freunden. Da der PingChat!-Server die IDs zentral verwaltet, kann es bei der Anmeldung zu Überschneidungen oder Verwechslungen kommen. Die App richtet man zwar schnell ein, sie ist aber wesentlich unsicherer und in puncto Datenschutz bedenklicher als ein Messenger-Dienst. Für belanglose Kurznachrichten ist das sicher unproblematisch, für berufliche oder persönlichere Zwecke als Smalltalk aber sicher ungeeignet.

PingChat!

Download

PingChat! 3.0.1